Wie habt Ihr das gemacht? Zur Produktion komplexer Baubeschriftungen

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Débat
Mer., 27.2.2019
18h–19h
Toni-Areal

Mit Sämi Fausch, Metall Werk Zürich AG,
Kristin Irion, Bivgrafik – Visuelle Gestaltung,
Agnès Laube, Grafikdesignerin und Autorin

Kristin Irion von Bivgrafik und Sämi Fausch von Metall Werk Zürich AG geben aus der Gestalter- und Produzentensicht Einblick in ihre Arbeit. Anhand von zwei konkreten Projekten erläutern sie im Gespräch mit Agnès Laube, wie die einzelnen Arbeitsschritte verlaufen: von der Idee zum Entwurf und der Bemusterung hin zur materiellen Umsetzung und Montage einer Baubeschriftung. Dabei thematisieren sie auch mögliche Formen der Zusammenarbeit zwischen Gestaltern und Produzenten.

Pour
chacun dès 16 ans
Tarif
Compris dans le prix d‘entrée
Langue
Deutsch
Ce contenu a été publié dans . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.