Objekte lesen lernen – Willy Guhls «gute» und «schlechte» Giesskannen (ausgebucht)

Workshop
Sa, 11.3.2023
14–16.30 Uhr
Ausstellungsstrasse
+ Termin speichern
Planen Sie Ihren Besuch

Mit Renate Menzi, Kuratorin Designsammlung und der Ausstellung

In Willy Guhls Unterricht spielten beispielhafte Vorbilder eine wichtige Rolle, denn an ihnen konnte er gestalterische Grundlagen anschaulich vermitteln. So sammelte er etwa „gute“ und „schlechte“ Giesskannen und zeigte an ihnen das Prinzip der Materialgerechtigkeit, verschiedene Konstruktionsarten, aber auch die Handhabung oder „etwas fürs Gemüt“.

Die Anzahl Teilnehmer:innen ist begrenzt. Melden Sie sich unten per Formular an. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sofern es noch freie Plätze gibt.

Für Fragen kontaktieren Sie bitte:
vermittlung@museum-gestaltung.ch, +41 43 446 66 20

Willy Guhl, Giesskannensammlung, um 1980, Designsammlung, Museum für Gestaltung Zürich / ZHdK © Erben von Willy Guhl
Für
Alle ab 16
Kosten
CHF 30 pro Person, inkl. Eintritt
Sprache
Deutsch
Treffpunkt

In der Ausstellung

Anmelden

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.