Über uns

Das Museum für Gestaltung Zürich ist das führende Schweizer Museum für Design und visuelle Kommunikation. Seit der Gründung 1875 nimmt es auf, was als Gestaltung wirksam ist. Seine Sammlung vereint über eine halbe Million Objekte der Grafik- und Designgeschichte und ist von internationaler Bedeutung. An den beiden Standorten in Zürich sowie international durch seine Wanderausstellungen erreicht das Museum ein breites Publikum. Als Teil der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK ist das Museum in der Forschung und Lehre engagiert und realisiert regelmässig eigene Publikationen.

Ausstellungen

Jährlich fünf bis sieben Ausstellungen verhandeln aktuelle Themenfelder aus diversen Designgattungen, die für unseren visuellen Alltag prägend sind. Kleinere Inszenierungen und Interventionen erzählen von gestalteten Dingen und vom Umgang mit Bildern oder Gestalterpersönlichkeiten.

Wanderausstellungen

Das Museum konzipiert Ausstellungen, die sich hervorragend für eine Übernahme durch andere Museen eignen. Die Eigenproduktionen des Museum für Gestaltung Zürich sind regelmässig auf internationaler Tournee.

Sammlung

Die Design-, Grafik-, Kunstgewerbe- und Plakatsammlung des Museum für Gestaltung Zürich sind von internationaler Bedeutung. Die Sammlung umfasst über 500 000 Objekte alltäglicher sowie künstlerisch anspruchsvoller Designkultur.

Forschung

Das Museum forscht in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungspartnern. Die Inhaltsfelder der Sammlungen sind Hauptgegenstand der Forschung. Deren teils noch unerschlossenen Objekte und Dokumente bieten viel Potenzial für innovative Forschungsprojekte.

Vermittlung

Das vielfältige Vermittlungsprogramm ermöglicht aussergewöhnliche Einblicke in Themen der Gestaltung und lädt ein zum Diskutieren, Experimentieren und Selbstgestalten. Die Ateliers bieten Anregung und Material für eigene Ideen und kreative Prozesse.

Publikationen

Das Museum realisiert Publikationen mit Fokus auf Klassiker der nationalen und internationalen Designgeschichte, Pioniere aus Theorie und Praxis sowie aktuelle Forschungsthemen – selbst verlegt und in Kooperation mit renommierten Verlagen.

Raummiete & Anlässe

Das Museum sorgt für einen stilvollen Rahmen für Shootings oder für Ihren nächsten Anlass. Mit dem Standort Ausstellungsstrasse steht eine hervorragende Plattform für Veranstaltungen mitten im Herzen von Zürich bereit.

Leihgaben & Bilddienstleistungen

Die Sammlungsobjekte des Museums stehen für Leihgaben zur Verfügung. Das Museum bietet kostenpflichtige Bilddienstleistungen an, die Abbildungen der Objekte aller vier Sammlungen umfassen, sowie Nachdrucke von Plakaten aus der Sammlung.

Plakate

Für jede Ausstellung entwickelt das Museum eigenständige Werbemittel. Die gemeinsam mit wechselnden Gestalterinnen und Gestaltern realisierten Plakate erhalten regelmässig Auszeichnungen.

Digitale Ressourcen

In der digitalen Welt ist das Museum für Gestaltung Zürich mit Website, eMuseum, eGuide sowie Social Media präsent. Ziel ist es, das Museum zugänglicher zu machen, neue Geschichten zu erzählen und interaktive Vermittlungskanäle zu erschliessen.

Pavillon Le Corbusier

Der Pavillon Le Corbusier am Zürichsee gilt als architektonisches Juwel. Seit 2019 wird der Pavillon durch das Museum für Gestaltung Zürich im Auftrag der Stadt Zürich als öffentliches Museum geführt.

Hochschule

Das Museum ist Teil der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Diese Partnerschaft besteht bereits seit Gründung der Kunstgewerbeschule 1878. Das Museum ist mit allen Abteilungen in Kontakt und zudem in der Lehre und Forschung engagiert.

Offene Stellen

Das Museum publiziert seine Stellenangebote auf der Website der Zürcher Hochschule der Künste:

Jahresberichte

Newsletter

per E-Mail