Der Pavillon, historisch betrachtet

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Débat
Jeu., 24.10.2019
18h–19h
Pavillon Le Corbusier
Préparez votre visite

In seinem Zürcher Pavillon führte Le Corbusier viele seiner über Jahrzehnte entwickelten Ideen zu einem Gesamtkunstwerk zusammen: Vorfabrikation, Modulor oder die «Synthèse des arts». Der Pavillon ist ein Demonstrationsobjekt und zugleich als Wohnhaus, Künstleratelier und idealer Ausstellungsraum gedacht. Die Forscherin und Architektin Catherine Dumont d’Ayot gibt in ihrem Vortrag Einblick in die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte dieses bedeutenden Baus.

Mit Catherine Dumont d’Ayot, Architektin, Dr. sc. ETH Zürich

Reservationen sind nicht möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; frühzeitiges Erscheinen wird empfohlen.

Pour
chacun dès 16 ans
Tarif
Compris dans le prix d‘entrée
Langue
Deutsch
Teilnehmeranzahl

max. 100 Personen

Ce contenu a été publié dans . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.