Widersprüchliche Sammlungen? Wir reden darüber!

Débat
Jeu., 3.11.2022
18h–19h
Toni-Areal
+ ajouter au calendrier

Karin Gimmi, Kuratorin der Ausstellung Collectomania im Gespräch mit Severin Rüegg, Leiter Sammlung, Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte

Der Winterthurer Unternehmer Bruno Stefanini sammelte viel und scheinbar ohne ein klares Konzept. Dies stellt Nachlassverwalter:innen vor Herausforderungen. Ein Gespräch darüber, wo Sammeln aufhört und Anhäufen anfängt.

Die Anzahl Teilnehmer:innen ist begrenzt. Melden Sie sich unten per Formular an. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sofern es noch freie Plätze gibt.

Erich Brechbühl, Collectomania, Museum für Gestaltung Zürich
Pour
dès 16 ans
Tarif
Compris dans le prix d‘entrée
Langue
Deutsch

S’enregistrer

La période de réservation pour cet événement est terminée.

Ce contenu a été publié dans . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.