Konzept und Zufall: Experimente mit Solar-Fotopapier (ausgebucht)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Workshop
Sat, 23.11.2019
2–4.30pm
Toni-Areal
Plan your visit

Cyanotypie heißt das Verfahren aus den Kindertagen der Fotografie, das sich die Lichtempfindlichkeit eines Eisensalzes zunutze macht. Auf einem Spezialpapier lassen sich Objekte ohne Apparaturen oder Dunkelkammer abbilden. Am Bauhaus gehörte das Experimentieren mit solchen Fotogrammen zur Grundlehre. Arrangieren sie im Workshop die Dinge immer wieder neu: Durch wechselnde Intensität der Belichtung gibt es überraschende grafische Effekte!

Mit Daniela Mirabella, Grafikerin und Nicola von Albrecht, Kuratorin Vermittlung

Der Workshop ist ausgebucht. Für Fragen kontaktieren Sie bitte: vermittlung@museum-gestaltung.ch, Tel. +41 (0)43 446 66 20

For
everyone above 16
Language
Deutsch
This entry was posted in . Bookmark the permalink.